Pädagogische Schwerpunkte

Wir nehmen die Kinder an, wie sie sind und möchten ihnen Partner und Begleiter bei ihrer Entwicklung zu einem selbstbewussten und selbstständigen Menschen sein.

Neben dem Freispiel, bei dem die Kinder selbst entscheiden, mit wem und wo sie spielen möchten, bieten wir regelmäßig Angebote in Kleingruppen zur ganzheitlichen Förderung an.

Da unser Kindergarten ein sehr schönes Außengelände mit vielen Spielmöglichkeiten hat, sind wir fast täglich und bei jedem Wetter (mit entsprechender Kleidung) draußen.

Eine enge Zusammenarbeit mit unserer Kirchengemeinde ist für uns selbstverständlich. So nehmen wir regelmäßig an Gottesdiensten und Festen der Gemeinde teil und veranstalten 2-mal im Jahr Kindergartengottesdienste.

Kinder aus verschiedenen Kulturen sowie Kinder mit verzögerter oder eingeschränkter Entwicklung leben bei uns ein harmonisches Miteinander. Inklusion ist uns sehr wichtig. Wir realisieren sie, soweit es uns irgendwie möglich ist.

Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist, nimmt unser Kindergarten von Beginn an beim Bundesprogramm "Frühe Chancen" und nun auch bei "Sprach- Kita" aktiv teil. Dieses Programm des Bundesfamilienministeriums fördert alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung.

Darüber hinaus unterstützen wir die Kinder nach dem frühkindlichen Sprachförderprogramm "Kolibri". Dies alles ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit. Tägliches Tanzen, Musizieren und Bewegung hat bei uns einen hohen Stellenwert. Die Kinder erlernen Grundlagen der Rhythmik und des Gesangs, in Anpassung der Tonart und Tonhöhe der Kinderstimmen und bekommen so Spaß an Musik und Bewegung.


Regelbetreuung (RG):

Montag - Freitag: 07:30 Uhr -12:30 Uhr

Montag und Donnerstag: 13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten (VÖ):

Montag - Freitag: 07:30 - 13:30 Uhr